KCL-Logo
   
   

       Weitere Presseartikel:

Hide details for 20002000
Inhaltsstoffe in Handschuhen
Lösemittelhaltige Bitumenprodukte
Aufgaben von FASI
Arbeiten mit polymergeb. Bodenbeschichtung
Show details for 20012001
Show details for 20022002
Show details for 20032003
Show details for 20042004
Show details for 20052005
Show details for 20062006


Dermatologie in Beruf und Umwelt; Ausgabe 4 (2000)

In obiger Zeitung wird ausführlich über die Tagung Kontaktallergie 2000 berichtet. Diese fand am 8. und 9. September 2000 in Pullach statt. Sehr intensiv wurde die Thematik Sensibilisierungen bei Patienten mit Berufsdermatose und Verdacht auf Handschuhallergie behandelt.

Von Hr. Dr. Geier werden die Sensibilisierungshäufigkeiten nach Handschuhinhaltsstoffen aufgeführt. Spitzenreiter ist mit weitem Abstand der Stoff Thiurame (16%). Interaktionen zwischen Hautschutzmitteln und darüber getragenen Handschuhen sind erst ansatzweise untersucht und müssen bei der Auswahl von Handschuhen berücksichtigt werden. Ebenso muss die Mehrfachverwendung von Einmalhandschuhen unterlassen werden. Das ununterbrochene, zu lange Tragen von Handschuhen führt zu Hautproblemen (Okklusion, Aufquellen der Hornschicht usw.).

Frau Dr. Wulfhorst forderte in Ihren Bericht, dass Informationsstrukturen unter den Handschuhherstellern geschaffen werden müssen, die die Diskrepanz zwischen den gesetzlich vorgeschriebenen Regelungen und deren Umsetzung in die Praxis verringern. Weiterentwicklungen von Testverfahren und eine praktikablere Handhabung der vorgeschriebenen Auswahlkriterien sind für die Zukunft unerlässlich.



Home Neuheiten KCL vor Ort Themenpark Events KCL-Akademie Special Produkte und Leistungen Sitemap
  Aktuelle Seite:
  - Presseschau -

 
   
 
 
   Home ]  e-Mail ]  Impressum ]  AGB ]  Privacy Statement ]  Lieferbedingungen ]